Programm zur Kommunalwahl 2019

In der bevorstehenden Legislaturperiode werden wir uns auf die vier unten dargestellten Kernthemen in der Andernacher Stadtpolitik konzentrieren. Einfache und vor allem bezahlbare Lösungen für die Bedürfnisse aller Andernacher sind uns sehr wichtig. Unsere Familien sind das Fundament unserer Gesellschaft.
Familiäre Strukturen und Ansprüche an die Familienpolitik ändern sich. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird immer wichtiger, und Andernach braucht dringend zusätzliche Betreuungsmöglichkeiten in KiTa und Schule, für die wir uns stark machen werden.
Durch die Schaffung zusätzlicher Stellen im Ordnungsamt wollen wir die Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit unserer Stadt stärken.
Um Andernach weiterhin auf Wachstumskurs zu halten, setzen wir uns für die Ausweisung neuer Baugebiete sowie die Ansiedlung neuer Firmen und Arbeitgeber in Andernach ein.
Behördengänge fressen Zeit und Urlaubstage - durch digitale Kommunikationskanäle soll die Stadtverwaltung schneller und einfacher zu erreichen sein. Öffnungszeiten gehören für uns der Vergangenheit an.
Die Haushaltsmittel unserer Stadt müssen mit Augenmaß eingesetzt werden. Um dem Gemeinwohl den größtmöglichen Vorteil zukommen zu lassen, müssen Wirtschaftlichkeit und Nutzen von Entscheidungen ständig hinterfragt werden. Andernach braucht weder teure Prestigeobjekte noch Denkmale einzelner Interessengruppen.

Kernthemen der FWG Andernach

Familie und Wohnen

- Schaffung neuer KiTa-Plätze um Betreuungsengpässe zu schließen,
- Ausbau und Weiterentwicklung unserer Schulen,
- Sicherung des Schulweges unserer Kinder (z.B. Schülerlotsen und Walking Taxi),
- Investition in zusätzliche Stellen für Sicherheit und Ordnung,
- Schaffung bezahlbaren Wohnraumes,
- Stärkung des sozialen Wohnungsbaus,
- Ausweisen neuer Baugebiete,
- Weiterentwicklung der Stadtteile,
- Schaffen eines Jungendraumes in der Innenstadt,
- Einsatz von Schulsozialarbeitern an alle Schulen,
- Stärkung und Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit,
- Berücksichtigung der Bedürfnisse unserer Senioren bei allen Entscheidungen des Stadtrates.

 

Infrastruktur und Digitalisierung

- Ausbau und Restrukturierung des Fahrradwege-Netzes,
- Entlastung der Verkehrssituation um das Schulzentrum (zu Stoßzeiten),
- Anschluss der Einrichtungen um das Freibad an den ÖPNV,
- Ausbau des Breitbandnetzes für Privatleute und Firmen,
- Einfachere Kommunikation zwischen Stadt und Bürger mittels digitaler Kommunikationskanäle (App und Homepage).


Umwelt

- Förderung ökologisch nachhaltiger Stadtentwicklung,
- Ausbau der vorhandenen Photovoltaik Anlagen auf städtischen Gebäuden,
- Verbesserung des Hochwasserschutzes,
- Öffentliche Gebäude als Vorreiter bei alternativen Energien und Wärmedämmung,
- Der städtische Klimaschutzmanager muss nicht nur für die Verwaltung, sondern auch für den Bürger als Berater da sein,
- Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Mobile und E-Bikes,
- Attraktiveren des ÖPNV durch Vernetzung aller Anbieter,
- Umrüstung des ÖPNV auf umweltfreundliche Antriebstechniken.

 

Arbeit

-Schaffung neuer Gewerbegebiete,
-Ausbau der Infrastruktur, um neue Arbeitsplätze zu schaffen,
-Intensive Wirtschaftsförderung und Aufstockung personeller Ressourcen,
-Betreuung und Stärkung/Unterstützung lokaler Unternehmen durch andernach.net,
-Schlanke, bürgerfreundliche und gut erreichbare Verwaltung,
-Schnelle Genehmigungsverfahren bei Neuansiedlungen.

Wir stehen für:

- bürgernahe und sachbezogene Politik,
- eine demokratische Alternative zu den Parteien,
- 100% Engagement - auf die kommunale Politik fokussiert,
- Rückgrat und Verlässlichkeit,
- offene Worte, die auch mal unbequem sein können,
- Freiheit in der Entscheidung – bei uns gibt es keinen Abstimmungszwang.
- Ehrenamtlicher Einsatz aus allen Bevölkerungsgruppen bildet in der FWG die Basis für unserer Know-How; vor allem in folgenden Bereichen:
- Wirtschaft
- Öffentliche Verwaltung
- Gastronomie
- Tourismus
- Gesundheitswesen
- Einzelhandel
- Sicherheit & Schutz
- Bauwesen
- Recht

Die Zusammenarbeit von Jung und Alt innerhalb der FWG Andernach macht uns stark und ist Vorbild für ein Andernach, das für alle Generationen attraktiv bleibt.
Wir kümmern uns um die Belange der Andernacher Bürgerinnen und Bürger. Wir hören zu, nehmen uns der Probleme der Menschen an und versuchen das Machbare umzusetzen. Unsere Arbeit ist immer zielgerichtet und sachlich. Die anderen Fraktionen sind für uns Partner und keine Gegner. Ein guter Vorschlag bleibt ein guter Vorschlag, egal von wem er kommt. Entscheidungen brauchen jedoch Mehrheiten und erfordern daher meistens einen Kompromiss zwischen den Akteuren.
Unsere Kernthemen zur zukünftigen Entwicklung Andernachs dienen als Basis für die inhaltliche Auseinandersetzung mit den traditionellen Parteien und prägen unser politisches Engagement im Andernacher Stadtrat.

Besuchen Sie unsere Bürgersprechstunde auf Facebook