FWG Andernach unterstützt ehrenamtliche, musikalische Ausbildung

Spende an unser Stadtorchester überreicht

Andernach. Analog zu den Vorjahren hat sich die Freie Wählergruppe Andernach e.V. in diesem Jahr erneut dazu entschieden, dass man sowohl auf einen politischen Empfang an Neujahr als auch auf einen Aschermittwochsempfang verzichtet.
Die FWG Mitglieder sind sich nach wie vor einig, dass das eingesparte Geld beispielsweise bei ehrenamtlichen Vereinen und örtlichen Institutionen besser angelegt ist, anstatt es in Sekt und Häppchen zu investieren. Daher spendet die FWG. In diesem Jahr hat man sich entschieden das Andernacher Stadtorchester mit einer Geldspende von 500 Euro zu unterstützen. Bei der Übergabe des symbolischen Schecks, im Rahmen der Orchester-Probe im Andernacher Christopherussaal, staunten die FWG’ler nicht schlecht, ob der Vielzahl der probenden Musikerinnen und Musiker. Dementsprechend honorierte FWG Vorsitzender Egon Schäfer das ehrenamtliche Engagement des Orchesters, das im vergangenen Jahr als erstes Vereinsorchester mit dem Kulturförderpreis des Landkreises Mayen-Koblenz ausgezeichnet wurde. Volker Montermann, 1. Vorsitzender des Stadtorchesters, nahm die Spende entgegen und bedankte sich herzlich für die finanzielle Aufmerksamkeit. Dem schloss sich Dirigent Bertram Kleis an. Beide betonten, dass vor dem Hintergrund der zu leistenden Jugendarbeit und kostenintensiver Materialanschaffungen jede Spende willkommen sei. Weitere Fotos und Videos der Spendenübergabe sind auf der Facebookseite und Hompage der FWG Andernach (www.fwg-andernach.de) zu sehen.
Pressemitteilung FWG Andernach e.V.
spende stadtorchester
Mit dem Dirigenten, Bertram Kleis, zu seiner linken und dem 1. Vorsitzenden des Stadtorchesters, Volker Montermann, zu seiner rechten, verstaut FWG Vorsitzender, Egon Schäfer (Bildmitte), den Spendenscheck sicher in einer Tuba.

 

Besuchen Sie unsere Bürgersprechstunde auf Facebook